Über Pro Active

Wie wir die Zukunft sehen

„Wir sind der fes­ten Über­zeu­gung, dass Men­schen und Or­ga­ni­sa­tio­nen ler­nen und sich ent­wi­ckeln wol­len.“

Wir den­ken, dass in den nächs­ten Jah­ren ein gra­vie­ren­der Wan­del in Wirt­schaft, Ge­sell­schaft und Po­li­tik er­fol­gen wird.

Wir un­ter­stüt­zen und be­glei­ten un­se­re Kun­den in der Vor­be­rei­tung und Er­fül­lung der an­ste­hen­den Ver­än­de­run­gen, da­mit sie wirt­schaft­lich er­folg­reich blei­ben und da­bei auch nach­hal­tig han­deln.

So leis­ten auch wir ei­nen nach­hal­ti­gen Bei­trag zur Wei­ter­ent­wick­lung und Zu­kunfts­fä­hig­keit un­se­rer Wirt­schaft und Ge­sell­schaft im eu­ro­päi­schen Raum.

Arbeitsweise und Vision

„Wenn sich das Äu­ße­re ei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on wan­delt muss sich auch das In­ne­re an­pas­sen.“

Pro Ac­tive bringt sich ak­tiv in die Ent­wick­lung von Or­ga­ni­sa­tio­nen und Men­schen ein. Wir hel­fen Un­ter­neh­men, ih­re Mit­ar­bei­ter hin­sicht­lich der An­for­de­run­gen der Zu­kunft zu ent­wi­ckeln.

Wei­ters hel­fen wir den Un­ter­neh­men, sich struk­tu­rell und or­ga­ni­sa­to­risch an die künf­ti­gen Be­dürf­nis­se an­zu­pas­sen und stär­ken so­mit ih­re Ver­än­de­rungs­fä­hig­keit. Un­se­re Kun­den ha­ben ei­nen Zu­gang zu höchs­ter Be­ra­tungs- und Trai­nings­qua­li­tät und so­mit brin­gen wir ge­mein­sam Men­schen und Un­ter­neh­men im­mer ei­nen wich­ti­gen Schritt wei­ter.

Pro Active Werte

„Wir glau­ben, dass Kultur & Wer­te nicht auf Pa­pier, son­dern in die Köp­fe & Her­zen der Men­schen ge­hö­ren.“

Die Es­senz von Pro Ac­tive ist das Ma­nage­ment der Ent­wick­lung von Men­schen und Or­ga­ni­sa­tio­nen. Die­se Ent­wick­lung be­trach­ten wir nie­mals iso­liert, son­dern im­mer als ei­nen ge­mein­schaft­li­chen Pro­zess. Ent­wi­ckelt sich die Or­ga­ni­sa­ti­on, so müs­sen sich auch die Men­schen wei­ter­ent­wi­ckeln und um­ge­kehrt. Dies ist ein ste­ter Teil un­se­res Den­kens und Han­delns.

Wir tei­len un­se­re Er­fah­run­gen und un­ser Wis­sen groß­zü­gig mit un­se­ren Kun­den und Part­nern und er­mög­li­chen so­mit ein ge­mein­sa­mes Ler­nen auf vie­len Ebe­nen. Dar­aus er­ge­ben sich auch un­se­re Grund­wer­te neu­gie­rig, un­kon­ven­tio­nell, groß­zü­gig, in­itia­tiv und re­spekt­voll.

Die­se Grund­wer­te be­stim­men die Art und Wei­se, wie wir ar­bei­ten. Sie sind zu­gleich die Prin­zi­pi­en, nach de­nen sich un­se­re Mit­ar­bei­ter und Part­ner in der täg­li­chen Ar­beit rich­ten.

Wer wir sind

Patrick Rammerstorfer, MSc MBA

Patrick ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Unternehmer und studierte Handelswissenschaften, Change Management und General Management. Nach zwei Firmengründungen in den 1990er-Jahren in seiner Heimatstadt Steyr, widmet er sich seit dem Jahr 2000 der Beratung von Organisationen sowie dem Training von Menschen aus den unterschiedlichsten Kontexten.

Als Startup-Investor und Business Angel engagiert er sich bei Kickbase in München, dem weltbesten Bundesliga-Manager. Zudem ist er Co-Founder von The Valley Experience und bereist regelmäßig mit europäischen Managern und Unternehmern das Innovations-Ökosystem Silicon Valley. Gemeinsam mit zwei langjährigen Partnern gründete er die designthinkers Austria und ist Teil des internationalen Netzwerks designthinkers group in Amsterdam.

Patrick unterrichtet aktuell „Organisationsentwicklung“ am IMC der FH Krems sowie „Digital Future Management“ an der FH St. Pölten.

Seine Begeisterung für Innovations- und Change-Themen führte ihn zu zahlreichen Aus- und Fortbildungen in Deutschland, der Schweiz, Holland und den USA – unter anderem bei Google, Institute for the Future, Holacracy One, IDEO, oose, next U und bei systemischen Experten in Heidelberg, Wien, Berlin und Hamburg.

Patrick interessiert sich sehr für Politik und gesellschaftlichen Wandel und ist zudem ein passionierter Motorsport- & Fußball-Fan und aktiver Sportler.

Dipl.-Psych. Nina Rammerstorfer

Nina ist Gründerin von vinna und einer eigenen psychologischen Praxis. Sie  studierte Psychologie, mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Innovationsmanagement in Bremen. Zudem ist sie als zertifizierte Notfallpsychologin tätig.

Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich der psychologischen Arbeitsgestaltung sowie der Notfallpsychologischen Interventionen und Beratung. Nina arbeitet für zahlreiche namhafte Unternehmen als Arbeitspsychologin und im Team mit Arbeitsmedizinern und Arbeitssicherheitsexperten.

Durch ihre langjährige Wirtschaftserfahrung als ausgebildete Werbekauffrau und der Arbeit in großen Agenturen in Hamburg, verknüpft sie die psychologischen Konzepte mit der Praxis und Realität von Wirtschaftsunternehmen.

www.vinna.co.at

DI (FH) Manuel Grassler

Wo Manuel das Spielfeld betritt, folgen ihm kreative Ideen und Zugänge für den kulturellen Wandel. Er hat sich über die Jahre eine gewisse Naivität gepaart mit komplexen Denkansätzen kultiviert, die es ihm erlauben den Status Quo ständig zu hinterfragen und inspirierende Wege zu identifizieren um Veränderung voranzutreiben.

Die ständige Evolution seiner eigenen Rolle, begleitet ihn auf Schritt und Tritt. Vom Qualitätsmanager zum strategischen Einkäufer, hin zum strategischen Marketer und weiter zum Veränderungs- und Innovationsmacher. Dabei hat er eine breite Erfahrung und ein tiefes Verständnis von Organisationen in sich aufgesogen.

Manuel ist vermutlich am besten für die Entwicklung und Einführung von HAUFE’s mensch-zentrierten Beratungsansatz Rhythmix und die Inspiration für deren WHYral Transformation Zugang bekannt. Aber auch vor allem in Österreich für seine spielerischen Methoden und kreativen Lösungsansätze, die er anbietet.

Als Designthinker und Service Designer gestaltet Manuel Transformations- und Veränderungsreisen sowie kollaborative Räume für Organisationen, um die Menschen und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns zu stellen. Facilitierend begleitet er Menschen in die Zukunft des neuen Arbeitens.

Mag. (FH) Katharina Ehrenmüller

Katharina ist begeisterte Service Designerin und Innovationsexpertin. Nach Ihrem Abschluss des Studiums an der FH für Tourismus Management Wien war Sie als Mitarbeiterin der Außenhandelsstelle Casablanca/Marokko, als Project Coordinator bei Vienna International Hotels und als Projektmanagerin bei Brainds tätig.

Katharina ist seit 2012 Mitglied des internationalen Service Design Networks sowie des Service Design Chapters Austria, wo sie 2013 Mitglied des Boards ist. Sie unterrichtet an der FH Wien, der Donau Universität Krems, der IMC Fachhochschule Krems und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.

Aktuell ist Katharina Geschäftsführerin der Nea OG, einer Designagentur mit Fokus auf die Verknüpfung von Branding und Service Design Thinking.

www.neadesign.at